Katharinas Schaubude /// Bühnenprogramm

Wunder · Monster · Sensationen

Mit ihrer schaurig-schönen Jahrmarktspoesie spielt sich Solokünstlerin Katharina Witerzens sensibel und gleichzeitig fulminant in die Herzen des Publikums.

schaubude39_by_hans_lepel   schaubude6_by_hans_lepelschaubude9_by_hans_lepel

schaubude4_by_hans_lepelschaubude2_by_hans_lepel   schaubude11_by_hans_lepel

Die Schaubude,

einst attraktionsgeladenes Herzstück eines jeden Jahrmarkts, bildet die Kulisse, mit der die Clownfrau mit Lust, Spielfreude und grossartiger Verwandlungskunst eine entrückte Stimmung zaubert, der sich niemand entziehen kann. Dabei erweckt Katharina Witerzens die hässlichste Frau der Welt ebenso zum Leben wie den puren Schrecken in Person.

Einfühlsam wandelt sie zwischen Melancholie und überraschendem Witz. Unterhaltsam, grotesk und völlig frei von Schenkelklopfern ist das Programm, das unter der Regie des früheren Roncalli-Clowns Pello entstand.

Von Kritikern besonders für ihre ausgeprägte Mimik gelobt, entführt Katharina Witerzens ihr Publikum ins Land der Phantasie und schafft Eindrücke, die noch lange nachschwingen.

Abendprogramm 70 min, gespielt in zwei Hälften
Für Festivals: mehrere Sets à 20 min

Für geschlossene Gesellschaften oder private Anlässe bietet Katharina Witerzens Ihnen ein Galaprogramm an.

Regie: Pello (Circus Roncalli, Deutsche Kleinkunstpreis)

Kostüme: Dunja Kopi
Masken: Gabriele Derendinger

PDF (1,1 MB) zum Downloaden: 6-Seitiges Info-Faltblatt zu »Katharinas Schaubude«

Interner Link: Pressespiegel zu »Katharinas Schaubude«